Zur Projektübersicht

Neuer Mulcher für Bürgerparkgesellschaft Sulingen

Bürgerparkgesellschaft von 1875 Sulingen e. V. (Klaus Spehlbrink)
Projektort: Sulingen
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein möchte zur Pflege seiner Parkanlage eine Maschine anschaffen. Der Mulcher dient zum Mähen und zur Laubaufnahme. Ein Teil dieser Tätigkeiten wird derzeit von Hand erledigt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Unterhaltung und Pflege des Bürgerparks erfolgt ausschließlich ehrenamtlich durch die Vereinsmitglieder. Der Rasenplatz wird im Frühjahr und Herbst, sowie für Veranstaltungen vom Laub befreit, um das Wachstum vom Gras zu gewährleisten. Im Herbst muss auf den Wegen das Laub gekehrt werden, um den Besuchern das gefahrlose Betreten zu ermöglichen. Sie werden größtenteils von Hand mittels Harke gesäubert, wobei es zunehmend schwerer wird, ausreichend Helfer zu finden. Für das Laub auf dem Rasenplatz mieten wir zweimal im Jahr eine Maschine an. Ziel dieses Projektes ist, einen sogenannten "Schlegelmäher mit Auffangbehälter" zu beschaffen, der dem Verein gehört und das ganze Jahr zum Mähen und Laub sammeln zur Verfügung steht. Die Maschine erleichtert die körperliche Arbeit und führt insbesondere das gehäckselte Laub dem Ökosystem Wald wieder zu. Durch Ihre Spende für diese Maschine werden Gelder aus der Vereinskasse "frei", die für Aufforstungen und Neuanpflanzungen genutzt werden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Bürgerparkgesellschaft von 1875 Sulingen e. V. benötigt dringend eine leistungsfähige Maschine, die uns ganzjährig zur Verfügung steht und bei der Pflege und Instandhaltung der Parkanlage unterstützt. Die Lösung ist ein Kompaktmulcher "Peruzzo Koala 1200", der nur 18PS benötigt und hinter einem Schmalspur Traktor angekuppelt wird. Er wird hauptsächlich im Frühjahr und Herbst zum Laubaufnehmen, sowie im Sommer zum Rasenmähen genutzt werden. Die Arbeitsweise: Er schneidet, nimmt hoch, zerkleinert das Mähgut mit Hammerschlegeln und sammelt es im angehängten Behälter. Der Behälterinhalt kann an beliebiger Stelle hydraulisch entleert werden, alles im Einmannbetrieb. Beim Mähen lässt man einfach den Behälter offen und das Schnittgut dient mit zur Förderung der Vegetation. Zurzeit leihen wir zweimal im Jahr einen solchen Mulcher aus. Für den Fahrer sehr zeitaufwändig, da allein für das Holen und Zurückbringen etwa zwei Stunden gerechnet werden müssen. Hinzu kommt, dass das Wetter mitspielen muss, sodass oft nur ein kleines Zeitfenster für die Arbeiten bleibt. Schlussendlich muss die Maschine beim Verleiher genau in dem Zeitfenster „verfügbar“ sein – das ist leider nicht immer der Fall. Die Maschine bietet folgende Vorteile: keine langen Transportwege, das Laub muss nicht extern entsorgt werden, das Laub wird dem Ökosystem „Wald“ wieder zugeführt, das Laub ist zerkleinert, dadurch schwerer und weht nicht mehr so leicht zurück auf die gereinigten Flächen, die eigene Maschine ist ganzjährig nutzbar, aufgrund der geringen Breite von 1,2m ist sie auch zur Reinigung der Wege nutzbar, sie erleichtert die körperliche Arbeit, aufgrund des geringen Gewichts werden Anlagen und Umwelt maximal geschont. Der Verein hat seit Jahren diesen Kauf geplant. Leider hat sich aber in den letzten zwei Jahren gezeigt, dass unser Baumbestand durch Borkenkäfer, Trockenheit und Sturmschäden sehr gelitten hat. Zum heutigen Zeitpunkt scheint es deshalb sinnvoller, das gesparte Geld in Neuanpflanzungen und Aufforstungen zu investieren, deren Budget und Zeitbedarf im Voraus nicht planbar sind. DIe Kassenlage des Vereins lässt nur "eine" Maßnahme zu, entweder Maschine oder Neuanpflanzungen. Wir haben uns bei der Teilnahme an diesem Projekt der AWG für "die Anschaffung eines Mulchers" entschieden und nehmen die oben genannten Neuanpflanzunge aus eigener Kasse vor. Die Spender tragen also mit der Anschaffung der Maschine zur Pflege des Parks und indirekt zu dessen Erhalt bei. Sowie das Spendenziel erreicht ist, kann die Maschine sofort gekauft und eingesetzt werden. Sie steht beim Händler bereit bzw. ist ab Lager lieferbar. Zugmaschinen bzw. Traktoren für dieses Gerät stehen bei den Mitgliedern zur Verfügung. Für die Unterbringung ist im Park ein Geräteschuppen vorhanden. Sollte das Spendenziel übertroffen werden, wird dieses Geld für Neuanpflanzungen verwendet. Kommt nur ein Teilbetrag zustande, wird der Restbetrag zum Kaufpreis aus der Vereinskasse zugeschossen. Der Mulcher soll auf jeden Fall gekauft werden. Entsprechend kleiner ist dann das Budget für Neuanpflanzungen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Bürgerparkgesellschaft von 1875 Sulingen e. V. ist Eigentümer einer 3,3 Hektar großen Parkanlage. Sie ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine Sulingens. Insgesamt etwa 70 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, den "Bürgerpark im Westen" zu 100% in Eigenarbeit zu erhalten und zu pflegen - gemeinnützig zur "Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege". In der Anlage findet man rings um eine Rasenfläche einen alten Baumbestand, der teilweise noch aus dem 19. Jahrhundert stammt. Am Rand liegen drei kleine Teiche mit einer Halbinsel, die ein Feuchtbiotop und den Lebensraum für viele Tierarten bilden. Auf der Rasenfläche findet traditionell einmal jährlich ein Schützenfest und ein Weihnachtsmarkt statt, der "WinterWunderWald". Weitere Events sind Kinderfeste, Veranstaltungen von Kindergärten und Schulen, sowie eine erst kürzlich durchgeführte "Vogelhaus Aktion" vom Wichtelgarten. In der momentan von Pandemie geprägten Situation nutzen einige sportliche Vereine und Gruppen unseren Park gern, um sich im "Freien" zu betätigen. Der "Bürgerpark im Westen" liegt am nordwestlichen Stadtrand von Sulingen direkt an der B61 und ist für Jedermann zugänglich. Bitte schauen Sie sich auch unsere Website an. Der weitere Fortgang dieses Projektes wird auch dort dokumentiert und ist somit für jedermann nachvollziehbar.

Links zum Projekt:

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 30.00
30 € von 3800 €
1 %
1 Unterstützer
noch 44 Tage
EUR

Das kann Ihr Beitrag bewegen:

  • 1 €

    Jeder gespendete Euro hilft uns als Verein, die dringend benötigte Maschine zu finanzieren. Je mehr gespendet wird, desto mehr Geld steht für Neuanpflanzungen im Park zur Verfügung.

    Jetzt unterstützen

Projektstarter

profile