Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Wer steht hinter der Crowdfunding-Plattform?

Plattformbetreiber von AWG-bewegt ist die AbfallWirtschaftsGesellschaft mbH (kurz AWG). Die AWG ist ein 100 %iges Tochterunternehmen des Landkreises Diepholz und zentraler Dienstleister im Bereich der Ver- und Entsorgung im Landkreis Diepholz.

Mit AWG-bewegt hat die AWG eine Plattform geschaffen, um ihr ökologisches und soziales Engagement in der Region weiter auszubauen und förderungswürdige Prohekte zu unterstützen.

Zur Webseite der AWG

Wen kann ich bei Problemen oder Verbesserungsvorschlägen zur Plattform ansprechen?

Das Plattform-Management der AWG ist Ansprechpartner für alle Belange rund um AWG-bewegt. Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Verbesserungsvorschläge können Sie gerne an folgende E-Mail-Adresse senden:

info@awg-bewegt.de

Wir bemühen uns um eine zeitnahe Bearbeitung Ihrer Anfrage.


Fragen zum Spendenprozess

Mit welchen Bezahlmethoden kann ich für ein Projekt spenden?

Sie können für Ihre Spende zwischen drei Bezahlverfahren wählen:

1. Banküberweisung

Wenn Sie sich für die Banküberweisung als Bezahlweg entscheiden, erhalten Sie alle erforderlichen Daten direkt auf der Crowdfunding-Plattform. Geben Sie dafür auf der jeweiligen Projektseite den gewünschte Unterstützungsbetrag ein und klicken Sie auf den pinken Button „Projekt jetzt unterstützen“. Führen Sie die Zahlung aus, wie Sie möchten - über Ihr Online-Banking, per Banking-App oder mit einem klassischen Überweisungsträger. Der Zahlungseingang dauert wenige Tage. Wird die Zielsumme nicht erreicht, erhalten Sie den Betrag in voller Höhe zurück.

Bitte achten Sie darauf, ausschließlich die angezeigten Daten zu verwenden und den jeweiligen Code im Verwendungszweck anzugeben. Ihre Unterstützung kann ansonsten keinem Projekt zugeordnet werden und wird auf Ihr Bankkonto zurückgebucht.

2. Giropay

Wenn Sie Giropay als Bezahlverfahren wählen, werden Sie zum sicheren Zahlformular von Giropay weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Unterstützung direkt auslösen. Die Voraussetzung für die Nutzung ist ein für das Online-Banking freigeschaltetes Konto bei einem an Giropay teilnehmenden Kreditinstitut. Ob Ihre Bank dabei ist, können Sie auf der Webseite der Giropay GmbH einsehen.

IhreUnterstützung  wird bis zum Ende der Projektlaufzeit auf einem Treuhandkonto der Kreissparkasse Syke verwaltet und nur bei Erfolg an die/den Projektstarter*in überwiesen. Auch bei diesem Verfahren erhalten Sie Ihre Unterstützung zurück, wenn das Ziel nicht erreicht wird.


3. Paydirekt

Bei Aufruf der paydirekt-Funktion werden Sie automatisch auf die Seiten der paydirekt GmbH weitergeleitet und die notwendigen Überweisungsdaten sowie der Code an die paydirekt GmbH übergeben. Wenn Sie bereits für eine Teilnahme am von ihrer Bank angebotenen paydirekt-Zahlungsverfahren registriert sind, können Sie direkt aus der Crowdfunding-Plattform heraus eine Online-Überweisung tätigen. Ob Ihre Bank paydirekt anbietet, erfahren Sie auf der paydirekt-Webseite.

Wie schon bei der SEPA-Überweisung und Giropay löst die AWG die Auszahlung an den bzw. die Projektstarter*in nur aus, wenn die Zielsumme erreicht wird. Ansonsten wird Ihre Unterstützung an Sie zurücküberwiesen.


Fragen zu den persönlichen Einstellungen

Wann ist mein Passwort sicher?

Auf der Crowdfunding-Plattform sind für Benutzer nur Passwörter erlaubt, die

  • min. 8 Zeichen lang sind
  • min. 1 Großbuchstaben haben
  • min. 1 Kleinbuchstaben haben
  • min. 1 Sonderzeichen haben
  • min. 1 Zahl enthalten
Weitere Informationen zur Erstellung von und zum Umgang mit sicheren Passwörtern finden Sie hier auf der Webseite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

Eine Änderung der E-Mail-Adresse ist zum Schutz der Nutzer nur durch den Administrator möglich.

Sollte sich Ihre E-Mail-Adresse geändert haben, wenden Sie sich bitte an: info@awg-bewegt.de

Fragen zur Projekteinstellung

Wie kann ich ein Projekt einstellen?

Wer ein Projekt auf der Crowdfunding-Plattform einreichen möchte, kann dies über den Menüpunkt "Projekt starten" tun.

Dort finden Sie auch weiterführende Informationen zu den Anforderungen an ein Crowdfunding-Projekt. Das Formular zur Einreichung besteht aus 5 Schritten mit Fragen rund um Ihr Projekt.

Anschließend wird das Projekt durch das Plattform-Management geprüft. Wenn alle Informationen vorliegen und den Nutzungsbedingungen von AWG-bewegt entsprechen, schalten wir Ihr Projekt frei.


Wird mein Projekt sofort veröffentlicht?

Ihr Projekt wird zunächst von uns geprüft. Dadurch soll sichergestellt werden, dass jedes Projekt zur Ausrichtung der Plattform passt und den Nutzungsbedingungen entspricht.

Eine schnelle und individuelle Betreuung der Projektstarter ist uns dabei wichtig. Bei Fragen zum Projekt oder zwecks Identitätsprüfung kommen wir daher zeitnah auf Sie zu. Auch wenn unser Plattform-Management Tipps und Ideen hat, wie Sie Ihr Projekt noch besser präsentieren könnten, meldet sie sich bei Ihnen.

Den Status Ihres Projektes können Sie jederzeit in Ihrem Nutzerprofil unter "Meine Projekte" einsehen. Natürlich dürfen Sie aktuellen Stand auch bei unserem Plattform-Management erfragen, per Mail unter info@awg-bewegt.de.

Wie binde ich ein Video ein?

Grundsätzlich können nur Videos von YouTube eingebunden werden. Hierzu müssen Sie lediglich die Linkadresse des Videos kopieren und in Schritt 3 des „Projekt starten“-Prozesses einfügen.

Die Linkadresse befindet sich oben in der Adresszeile Ihres Browsers, wenn Sie das Video aufrufen.
Darf ich Spendenbescheinigungen ausstellen?

Als Projektstarter können Sie Spendenbescheinigungen ausstellen, wenn Sie im Sinne der "Abgabenordnung", also vom steuerlichen Status her, als gemeinnützig anerkannt sind.

Ihr Ansprechpartner

contact
  • Matthias Kühnling